9. November: Gedenktag anlässlich der Novemberpogrome 1938. Hintergrundinfos und Kontextmaterial zur Arbeit mit Gedenktagen im Unterricht gibt's in unserem Modul >>> Gedenktage Online!<<<

Aktuell

Umfrage zu kontroversiellen Themen im Unterricht

Wir bitten um Ihre Teilnahme an folgender Umfrage, die im Rahmen eines Forschungsprojektes des Europarats zu “kontroversiellen Themen“ im Unterricht durchgeführt wird und sich an SchulleiterInnen, LehrerInnen sowie Studierende (Lehramt Universitäten, Pädagogische Hochschulen) richtet. Ziel des Forschungsvorhabens ist es, effektive LehrerInnen-Fortbildungen zu kontroversiellen Themen im Unterricht zu entwickeln und zu stärken. Die Beantwortung dauert nicht länger als 10 bis 15 Minuten. Wir würden uns freuen, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen! Sie finden den Fragebogen hier ...

Neue Broschüre zu Global Citizenship Education

Diese von der österreichischen UNESCO-Kommission herausgegebene und vom Demokratiezentrum Wien mitverfasste Broschüre beleuchtet Global Citizenship Education als didaktisches Konzept und zeigt darüber hinaus konkrete Anknüpfungspunkte in Lehrplänen und verschiedenen Unterrichtsfächern auf. Die Umsetzung von Global Citizenship Education in die Schulkultur und den täglichen Unterricht soll dadurch erleichtert werden.

mehr ...

 


Themenschwerpunkt Migration und Integration

Migration on TourMigration ist ein gesellschaftspolitisch relevantes und sehr vielfältiges Thema. Das Demokratiezentrum Wien arbeitet laufend zu diesem wissenschaftlichen Schwerpunkt und bietet umfangreiches Lehr- und Lernmaterial dazu an. Unsere Wanderausstellung Migration on Tour ist laufend in verschiedenen Schulen und Bildungseinrichtungen Österreichs zu sehen und auch weiterhin beim Demokratiezentrum Wien buchbar. Darüber hinaus bieten wir Workshops zum Thema Migration und Integration für Schulen an. Mehr Informationen zur Ausstellung und unseren Angeboten finden Sie hier.

Themenmodul zu Citizenship-Konzepten

Die Gesellschaft wird dynamischer, internationaler und vielfältiger. Dies stellt eine Herausforderung für nationalstaatlich gerahmte Demokratien dar, die politische Teilhabe normalerweise ihren StaatsbürgerInnen vorbehalten. Als Reaktion auf diese Entwicklungen wurden verschiedene neue theoretische Konzepte von Citizenship und politischer Teilhabe entwickelt, die in diesem aktuellen Themen-Modul vorgestellt und diskutiert werden. Auch bereits reale Trends der Anpassung der politischen Systeme an die Gesellschaften des 21. Jahrhunderts werden beleuchtet. mehr ...

CPDC: Konflikt-, Frieden- und Demokratie-Cluster

CPDC LogoKonflikt-, Friedens- und Demokratieforschung ist in Zeiten wie diesen stärker gefordert als zuvor. Viele aktuelle Entwicklungen machen deutlich, dass diese drei Arbeitsfelder vor gemeinsamen Aufgaben stehen.

2011 wurde ein aus vier Institutionen bestehender Cluster geschaffen, um die permanente inhaltliche Zusammenarbeit zu ermöglichen. mehr...

PoliPedia - eine Wikiplattform für den Unterricht

Nähere Infos unter
01/512 37 37
oder team[at]polipedia.at

 

Austria Wochenschau

Filme und Hintergrundinfo zur Austria Wochenschau

 

Film

SchülerInnen erklären, was sie unter Demokratie verstehen

 

Film

SchülerInnen zu den Themen Zivilcourage, Widerstand und Demokratie

 

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org