Mag. Simon Usaty

Studium der Geschichte in Wien, Schwerpunkt auf Zeit- und (österreichisch-jüdische) Kulturgeschichte; Musiker. 2009 bis 2016 Arbeit bei der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge), zuletzt als Geschäftsführer. Seit Mitte 2017 Mitarbeiter des Demokratiezentrum Wien.

* Demokratie – langweilig wird sie nie

Inhaltliche Schwerpunkte am Demokratiezentrum Wien

  • Demokratieentwicklung
  • Flucht und Migration

Publikationen (Auswahl)

  • Diendorfer, Gertraud/Usaty, Simon (2019): Demokratie – Grundlage unseres Zusammenlebens. Begleitbroschüre zur Ausstellung. Demokratiezentrum Wien.
  • Adunka, Evelyn/Driessen Gruber, Primavera/Usaty, Simon (Hg.) (2018): Exilforschung: Österreich. Leistungen, Defizite & Perspektiven. Wien: Mandelbaum Verlag.
  • Anderl, Gabriele/Usaty, Simon (Hg.) (2016): Schleppen, schleusen, helfen. Flucht zwischen Rettung und Ausbeutung. Wien: Mandelbaum Verlag.
  • Usaty, Simon (2009): „Ich glaub‘ ich bin nicht ganz normal“. Das Leben von Armin Berg. Wien: Edition Steinbauer 2009.

Kontakt

Telefon: +43 1 512 37 37-10