Lara Möller, BA MA

Lara Möller, geboren 1991, ist Politikwissenschaftlerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Demokratiezentrum Wien und Universitätsassistentin in der Didaktik der Politischen Bildung an der Universität Wien. Sie ist stv. Vorsitzende der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW), seit 2017 in deren Vorstand und seit 2019 im Vorstand der Interessengemeinschaft Politische Bildung (IGPB). Sie ist Gründerin und 1. Sektionssprecherin der ÖGPW-Sektion Politikdidaktik. Ihre Doktorarbeit befasst sich mit „Rassismus im Bürger_innenbewusstsein von Lehramtsstudierenden. Zu den Implikationen von subjektiven Vorstellungen für die Politische Bildung“ (Vorläufiger Arbeitstitel).

* Demokratie muss von uns allen stetig belebt, reflektiert und mitgestaltet werden.

Inhaltliche Schwerpunkte am Demokratiezentrum Wien

  • Alltags- und Subjektorientierung in der Politischen Bildung
  • Rassismuskritische Politische Bildung
  • Inklusions- und Exklusionsprozesse in der Politischen Bildung
  • Inclusive Citizenship Education
  • Demokratiedidaktik

Aktuelle Projekte

Publikationen (Auswahl)

  • Möller, Lara/Lange, Dirk (Hg.) (2021): Augmented Democracy in der Politischen Bildung. Neue Herausforderungen der Digitalisierung. Wiesbaden: Springer VS.
  • Wohnig, Alexander/Möller, Lara (2020): „Demokratie und Klimakrise“ – Gelegenheit zur Thematisierung politischer Macht und Partizipation. In: Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit 2/2020: Mega Megatrend Klimawandel.
  • Urban, Johanna/Möller, Lara/Lange, Dirk (2020): Welche Kompetenzen für die Digital Citizens der Zukunft? Digital Citizenship Education und Subjektorientierung am Beispiel des Projektes Digital Resistance. In: Fritz, Judith/Tomaschek, Nino (Hg.): Digitaler Humanismus. Menschliche Werte in der virtuellen Welt Münster: Waxmann.
  • Möller, Lara (2020): Politikwissenschaftliche Hochschullehre. Didaktische Anknüpfungspunkte für Lehr- und Lernprozesse. In: Forum Wissenschaft, Vierteljahreszeitschrift des BdWi 1/2020: Lehre an Hochschulen: Zustand und Perspektiven.
  • Möller, Lara (2019): Zivilgesellschaft und Konflikt: Inklusion und konstruktive Ausverhandlung in der demokratischen Praxis. In: Ferz, Sascha (Hg.): Beyond Borders – Konflikte diesseits und jenseits von Rechten und Pflichten (Forschungen in Appropriate Dispute Resolution Bd. 4). Wien: Verlag Österreich.
  • Möller, Lara/Wohnig, Alexander (2019): Fridays for Future. Ein Fallbeispiel für politische Partizipation. In: Forum Politische Bildung (Hg.): Informationen zur Politischen Bildung 2019/45: Umwelt- und Klimapolitik.
  • Möller, Lara/Lange, Dirk (2019): Gruppenidentität und Solidarität. In: Zentrum Politische Bildung PH Wien (Hg.): Politische Handlungsfelder zwischen Interessens- und Identitätspolitik. Eine Handreichung für Lehrkräfte in der Sekundarstufe II. Wien: ZPB PH Wien, Arbeiterkammer Wien.

Kontakt

Telefon: +43/1/512 37 37-23