Verband der Unabhängigen (VdU)-Wahlverband der unabhängigen (WdU)

1949 in Salzburg gegründet, Sammelbecken für ehemalige NationalsozialistInnen, Heimatvertriebene, HeimkehrerInnen, politisch Unzufriedene. Erreichte als Wahlverband der Unabhängigen bei den Nationalratswahlen 1949 auf Anhieb knapp 12 Prozent der WählerInnenstimmen und 16 Mandate. Der VdU/WdU ging in der 1955 entstandenen FPÖ auf.

Siehe auch:Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ)