Pressegeheimnis

Auf das Pressegeheimnis können sich JournalistInnen berufen, d.h. sie dürfen ihre InformantInnen schützen und haben ein gesetzlich garantiertes Zeugnisverweigerungsrecht. Das gilt auch für BildjournalistInnen, die die von der Polizei verlangte Herausgabe eines Fotos verweigern dürfen. Das Pressegeheimnis ist einer der Eckpfeiler für umfassende und auch kritische Berichterstattung. Was als Pressegeheimnis im großen gilt, das gilt im kleineren Rahmen als Redaktionsgeheimnis.
 
(Quelle: http://ccat.sas.upenn.edu/german/syllabi/medien/lexicon.html, 14.4.2003)