Parlamentarische Klubs

Abgeordnete der selben Partei (mindestens fünf) können sich zu einem parlamentarischen Klub zusammenschließen. Zu einem Klub zählen die Mitglieder des Nationalrats, des Bundesrats und des EU-Parlaments. Die Bestimmungen zu Klubs in der Geschäftsordnung des Nationalrats beziehen sich u.a. auf Redezeitbeschränkungen oder die Anzahl von Klubmitglieder in Ausschüssen, ein Klub hat Anspruch auf finanzielle Förderung. Die Gründung eines Klubs ist heute nur noch zu Beginn einer neuen Legislaturperiode erlaubt.

Quelle:www.parlament.gv.at