Maronitische Milizen

Maroniten sind eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich im 7. Jahrhundert von der syrisch-orthodoxen Kirche abspaltete. Im libanesischen Bürgerkrieg bewaffneten sich auch die Maroniten und bildeten eigene Milizen.
Am Ende des ersten Libanonkrieges begingen maronitische Milizen ein Massaker in zwei palästinensischen Flüchtlingslagern.