Infowar

"Cyberwar", "Infowar", "Netwar" sind neue Begrifflichkeiten, die einen Paradigmenwechsel vom generellen politischen und militärischen Konzept des Krieges verkünden und in den frühen 1990er Jahren in den USA entwickelt wurden. Die Begriffe sind nicht nur sprachliche, sondern auch kontextuelle und konstruktivistische Neuschöpfungen, die in einer ersten Annäherung als "kybernetischer Krieg", "’Informationskrieg" und "Krieg innerhalb von Computer-Netzwerken" übersetzt werden können. Hierbei geht der Begriff "Infowar" weit über das Konzept der Steuerung von Waffen in ihr Ziel hinaus und kann auch als "Strategic Information Warfare" beschrieben werden. Gemeint ist der Einsatz aller Mittel und Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologien für gezielte und strategische Information, Desinformation oder Sabotage.

(Quelle: Schöfbänker, Georg: Vom Cyberwar zum INFOWAR. Computer und Telekommunikation für den "realen" und "virtuellen" Krieg, Referat im Rahmen der Veranstaltung INFOWAR. information.macht.krieg beim ARS ELECTRONICA FESTIVAL 98, Linz, 7.-12.9.1998)