Europäische Zentralbank

Die Europäische Zentralbank (EZB) mit Sitz in Frankfurt/Main wurde 1988 gegründet. Sie verwaltet den Euro und sorgt für Preisstabilität bzw. die Währungspolitik in der Eurozone. Die EZB ist bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben völlig unabhängig, die EU-Organe und die Regierungen der EU-Staaten dürfen nicht versuchen, die EZB oder die nationalen Zentralbanken zu beeinflussen.

Quelle: Wie funktioniert die Europäische Union?, Informationsbroschüre der Europäischen Gemeinschaften 2007
http://www.ecb.int/ecb/html/index.de.html
Stand: 12.04.2013