CNN

(Cable News Network). 1980 vom Medienunternehmer Ted Turner in Atlanta gegründeter 24-stündiger Nachrichtensender mit derzeit rund 4 000 Angestellten und 37 Büros weltweit. Kann derzeit in mehr als 210 Ländern empfangen werden. Sendesprache ist Englisch. Zudem gibt es einen spanischen und einen türkischsprachigen Kanal (Spanien: CNN+, Türkei: CNN Turk) sowie einen deutschen Ableger (CNN Deutschland). Gliederung in 5 Senderäume: Europa/Nahost/Afrika, Asien/Pazifik, Südasien, Nordamerika und Südamerika. Diverse Spezialkanäle: CNN Financial, CNN Sports illustrated, der exklusiv auf Flughäfen ausgestrahlte CNN Airport sowie Spielfilm- und Radiokanäle.

Timeline:

1980 Start von CNN in den USA
1985 Gründung von CNN International
1995 Fusion mit Warner Bros, Bildung von Time-Warner
1998 Genehmigung zur Schaffung von CNN Deutschland (derzeit nur teilweise in deutscher Sprache)
1999 Start von CNN+ in Spanien (spanischsprachiger Nachrichtensender) und CNN Turk in der Türkei
2000 Fusion mit dem Internetbetreiber American On Line (AOL)
2001 Walter Isaacson wird neuer CNN-Chef

(Quellen: http://www.cnn.com)