Ausländerbeschäftigungsgesetz

Die Beschäftigung ausländischer Arbeitskräfte wird in Österreich über das Ausländerbeschäftigungsgesetz rechtlich geregelt. Das Arbeitsmarktservice (AMS) ist für dessen Umsetzung zuständig. Bestimmte ausländische StaatsbürgerInnen sind von den Regelungen des Ausländerbeschäftigungsgesetzes jedoch ausgenommen, darunter Personen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz, bestimmte Familienangehörige, Asylberechtigte sowie Wissenschaftler.