zur normalen Ansicht

Wissen > Wissenslexikon > Arbeitslosenversicherung 

Arbeitslosenversicherung

Die Arbeitslosenversicherung ist eine staatliche Pflichtversicherung zur finanziellen Risikoabdeckung im Fall der Arbeitslosigkeit. Der Beitrag wird je zur Hälfte von ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen geleistet. Die wesentlichen Leistungen der Arbeitslosenversicherung sind: Arbeitslosengeld, Notstandshilfe, Sonderunterstützungen, aktive Arbeitsmarktpolitik, Berufsberatung und Arbeitsvermittlung. Die wesentliche rechtliche Grundlage bildet das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977. Träger ist das Arbeitsmarktservice Österreich.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org