zur normalen Ansicht

Wissen > Bilder 

Bilder

Hier können Sie nach den auf unserem Wissensportal vorhandenen Bildern suchen.

Die Suche kann sowohl nach Titel als auch nach Schlagwort erfolgen.
Unsere Bildergalerien bieten zudem einen thematischen Zugang zu ausgewähltem Bildmaterial aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und Zeitgeschichte.

TITEL von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  alle 

SCHLAGWORTE von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  alle


EU 15

→ große Ansicht

Bildanalyse
Gerade in den als neutrale Abbildungen der Realität angesehenen kartographischen Darstellungen werden unterschiedliche Konzeptionen EU-Europas sichtbar: Ist die EU ein Verband von Nationalstaaten oder ein supranationales Projekt, in dem die Grenzen verblassen?

Die von der Europäischen Kommission im Jahr 2004 herausgegebenen Informationsbroschüre "Fakten und Zahlen zur Europäischen Union" hat offenkundig das Ziel, visuell einprägsam darüber zu informieren, welche Staaten der EU angehören bzw. dazukommen und stellt so die Nationalstaaten in den Vordergrund - die pointierte Farbgebung betont dies zusätzlich. Aber auch die damaligen (2004) Beitrittsländer Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Ungarn, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Zypern sowie Rumänien und Bulgarien werden durch - wenngleich etwas blassere - Farben als künftiger Teil der EU gezeigt - einschließlich künftiger Beitrittskandidaten wie der Türkei.

Die Darstellung erinnert an die Europakarten in Schulatlanten, in denen die Nationalstaaten durch unterschiedliche Farben kenntlich gemacht sind, wodurch auch ihre Grenzen deutlich hervorgehoben werden. Allerdings: die nichtfärbigen, weißen Räume - jene Staaten, die nicht zur EU gehören - zeigen, dass hier nicht Europa, sonder die EU dargestellt wird. Insofern könnte dieses visuelle "Niemandsland" als visueller Indikator für "mapping EU-Europe" gesehen werden.

Quelle: Fakten und Zahlen zur Europäischen Union, Brüssel 2004, S. 3 © European Commission 2004

Schlagworte: EU-Erweiterung, Europäische Integration, Europäische Union, EU-Osterweiterung, EU-Südosterweiterung

© Demokratiezentrum Wien

Politische Bildstrategien

Wissensmodul zum Thema Wahlplakat mit zahlreichen historischen Wahlplakaten

EU-Bildatlas

Visualisierte Vorstellungen von Europa. Wissensmodul mit zahlreichen Bildern zum Thema Europa

Europäisches Bildgedächtnis

Ikonen und Ikonographien eines europäischen politischen Bildgedächtnisses 

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org

legalporn4k.com