zur normalen Ansicht

Themen > Wien > Gemeindebau 

Der Wiener Gemeindebau

Der Metzleinstalerhof ist der erste Gemeindebau in Wien (gebaut 1919-1920). Quelle: Bezirksmuseum Margareten/Wikimedia Commons

25 Prozent der Wienerinnen und Wiener leben in einer von der Stadt geförderten Wohnung - in den sogenannten Gemeindebauten. Rund 220.000 Wohnungen unterstehen der Stadt, die damit die größte Hausverwaltung in Europa ist. Die Wiener Gemeindebauten können bereits auf eine lange Geschichte zurückschauen. Der älteste Gemeindebau, der Metzleinstaler Hof im fünften Wiener Gemeindebezirk Margareten, feierte 2010 sein 90jähriges Bestehen (siehe Foto).

 

Das Wissensmodul "Der Wiener Gemeindebau" gibt einen Überblick über die Geschichte und aktuelle Entwicklungen der Wiener Gemeindebauten und ihre Bewohnerinnen und Bewohner.

 

WISSENSMODUL Der Wiener Gemeindebau

Historische Entwicklung

Der Gemeindebau im Wandel: Strukturelle Änderungen der Gegenwart

Wer hat Anspruch auf eine Gemeindewohnung?

Wer wohnt im Gemeindebau?

Wen wählen GemeindebaubewohnerInnen?

Informationen über ausgewählte Gemeindebauten

 

Weitere Informationen über den Gemeindebau finden sich in der WISSENSSTATION Leben im Gemeindebau

Leben im Gemeindebau

© Demokratiezentrum Wien

Forschung im Gemeindebau

Im Projekt Living Rooms forschte das aus WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen bestehende Projektteam in Gemeindebauten im 5. Wiener Gemeindebezirk. Weitere Informationen über das Projekt finden sich auf der Website des Projekts.

Projektergebnisse zum Nachlesen

Die Ergebnisse des Projekts Living Rooms: The Art of Mobilizing Belonging(s) sind als Buch im Springer Verlag erschienen.

 

Untenstehend finden sich vier Abstracts, die einen kleinen Einblick in das Buch bieten:

 

Das Bewegte Wohnzimmer

 

Die Kunst am Bewegten Wohnzimmer

 

Die Politik der Zugehörigkeit

 

Zu Hause in der Heimat

Living Rooms im Radio

Aleksandra Ptaszynska und Florian Bettel vom Projekt Living Rooms waren bei Radio Augustin zu Gast, erzählten über Ergebnisse des Projekts und Anekdoten aus der Forschung im Gemeindebau. Hier können Sie das Interview nachhören.

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org