zur normalen Ansicht

Themen > Europa > Europäisches Bildgedächtnis > Zwangsmigration und Flucht > Abb.10: Notunterkunft in der Turnhalle  

Abb. 10: Notunterkunft in der Turnhalle

Notunterkunft in der Turnhalle, Bosnien 15.12.1992
© Interfoto / picturedesk.com

Aus kostenrechtlichen Gründen können wir dieses Bild nicht mehr online anbieten.

Die Notunterkunft beziehungsweise das Flüchtlingslager stellen Orte der Zwangsmigration dar, die sich auf vielen Bildmotiven wiederfinden. Dieses Foto stammt aus 1992 undzeigt Flüchtlinge aus Dörfern um Sarajewo, die in Posusje (Bosnien) in der Turnhalle untergebracht wurden.

Zentral in der Bildmitte findet sich eine ältere Frau mit Kopftuch. Dieses Bildmotiv wird zur Metapher für die Hilflosigkeit der Zivilbevölkerung hin und wurde im Zusammenhang mit dem Krieg in Ex-Jugoslawien zum visuellen Erkennungszeichen. So wurde es beispielsweise in Österreich als visuelle Erkennung der Hilfsaktion „Nachbar in Not“ (Bild einer alten Frau, welche die Hände vor dem Kopf zusammenschlägt) verwendet. Damit vermögen spezifische Bildmotive von Zwangsmigration in der Perspektive und Erinnerungskultur anderer Nationen losgelöst von ihrem Entstehungsmoment eine andere Bedeutung einzunehmen.

Petra Mayrhofer

 


Zitierempfehlung: Mayrhofer, Petra, Notunterkunft in der Turnhalle. Bildanalysetext zur Abbildung 10 der Ikone "Zwangsmigration und Flucht“, in: Online-Modul Europäisches Politisches Bildgedächtnis. Ikonen und Ikonographien des 20. Jahrhunderts, 09/2009,

 

URL: http://www.demokratiezentrum.org/themen/europa/europaeisches-bildgedaechtnis/zwangsmigration-und-flucht/abb10-notunterkunft-in-der-turnhalle.htmltypo3/themen/europa/europaeisches-bildgedaechtnis/zwangsmigration-und-flucht/abb9-fluechtlingslager-fuer-tschechische-fluechtlinge.html

Copyright (c): Demokratiezentrum Wien / Ludwig-Boltzmann-Institut für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit Wien, 2009. Der Text ist lizenziert unter der Creative Common-Lizenz by-nc-nd/3.0/Austria. Für das verwendete Bildmaterial wurden die Nutzungerechte ausschließlich für dieses Projekt erworben. Wir haben uns bemüht, alle Inhaber von Bildrechten ausfindig zu machen. Sollten dennoch Urheberrechte verletzt worden sein, werden wir nach Anmeldung berechtigter Ansprüche diese entgelten.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org