zur normalen Ansicht

Themen > Europa > Europäisches Bildgedächtnis > Ikonen der Verfolgung > Abb.3: Synagoge in Berlin 

Abb.3: Synagoge in der Berliner Oranienburger Straße

Synagoge in der Oranienburger Straße, Berlin 1952
© Yad Vashem, Holocaust Martyrs' and Heroes' Remembrance Authority

Dieses Foto der brennenden Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße in Berlin entwickelte sich völlig losgelöst von ihrem Entstehungskontext zu einer gängigen Illustration des Novemberpogroms. Die Tatsache, dass das Bild in dieser Form erstmals im Jahr 1952 auftauchte, dass in das Originalbild von 1948 Flammen und Qualm von den MitarbeiterInnen des Museums für Deutsche Geschichte in Ost-Berlin hineinretuschiert wurden – vermutlich zum zehnjährigen Jahrestag des Pogroms –, tut der symbolischen Wirkung keinen Abbruch. Die Bildaussage ist auf eine „Art Symbol für die vielen Synagogen, die damals in Brand gesteckt wurden“, verdichtet.[1]

Das Bild der brennenden Synagoge in der Oranienburger Straße charakterisiert Philipp Springer als „Ikone der Verfolgung“, da es aufgrund der oftmaligen massenmedialen Reproduktion[2] und Veröffentlichung im Gedächtnis der BetrachterInnen präsent sei und damit analog zu den „Ikonen der Vernichtung“ (Cornelia Brink) in der öffentlichen Wahrnehmung „für den (Hv. im Orig.) Nationalsozialismus und seine Verbrechen schlechthin“[3] stehe.

Petra Mayrhofer


[1] Elling, Elmar. 2007. Manipulation und Propaganda. Zugriff unter http://www.bpb.de/themen/H3NJF8.html (03.09.2008)

[2] Beispielsweise http://www.shoa.de/content/view/52/210/ (03.09.2008): Der Gelbe Stern, The Pictorial History of the Holocaust

[3] Springer, Philipp. 2002. „Auf Straßen und Plätzen. Zur Fotogeschichte des nationalsozialistischen Deutschland.“ In Vor aller Augen. Fotodokumente des nationalsozialistischen Terrors in der Provinz, hg. v. Philipp Springer und Klaus Hesse, S. 11–37. Essen: Klartext Verlag, hier S. 18.


Zitierempfehlung: Mayrhofer, Petra, Synagoge in der Berliner Oranienburger Straße. Bildanalysetext zur Abbildung 3 der Ikone „Ikonen der Verfolgung“, in: Online-Modul Europäisches Politisches Bildgedächtnis. Ikonen und Ikonographien des 20. Jahrhunderts, 09/2009,
URL: http://www.demokratiezentrum.org/themen/europa/europaeisches-bildgedaechtnis/ikonen-der-verfolgung/abb3-synagoge-in-berlin.html

Copyright (c): Demokratiezentrum Wien / Ludwig-Boltzmann-Institut für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit Wien, 2009. Der Text ist lizenziert unter der Creative Common-Lizenz by-nc-nd/3.0/Austria. Für das verwendete Bildmaterial wurden die Nutzungerechte ausschließlich für dieses Projekt erworben. Wir haben uns bemüht, alle Inhaber von Bildrechten ausfindig zu machen. Sollten dennoch Urheberrechte verletzt worden sein, werden wir nach Anmeldung berechtigter Ansprüche diese entgelten.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org