zur normalen Ansicht

Themen > Europa > Europäisches Bildgedächtnis > "Festung Europa" > Abb.7: Flüchtlingsschiff „Vlora“ 

Abb. 7: Flüchtlingsschiff „Vlora“

Überfülltes albanisches Flüchtlingsschiff „Vlora“ vor der Küste Italiens 1991
© AP / Luca Turi

Aus kostenrechtlichen Gründen können wir dieses Bild nicht mehr online anbieten.

Das Symbol des Bootes stellt das rettende Vehikel für die Bootsflüchtlinge dar, um die „Festung Europa“ auf dem Seeweg zu erreichen: In diesem Kontext steht beispielhaft das Medienereignis um das albanische Flüchtlingsschiff „Vlora“. Die mit über 10.000 AlbanerInnen völlig überbesetzte „Vlora“ lief am 8. August 1991 in Bari ein. Die italienischen Behörden schoben die meisten der ausgehungerten Flüchtlinge schon nach wenigen Tagen ab, um angesichts einer baldigen Aufnahme in das Schengen-System Härte zu demonstrieren.[1] Das Bild des Fotografen Luca Turi wurde via Nachrichtenagentur Associated Press weit verbreitet und fand in den Ausstellungskatalog Augenblicke des Jahrhunderts. Meisterwerke der Reportagefotografie von Associated Press Eingang.[2] Als Illustration des Flüchtlingsdramas bekannt, wurde das Foto 1992 in einer kommerziellen Benetton-Werbekampagne als Versinnbildlichung des Themas Migration in die Reihe der anderen „Schreckensbilder des Jahrzehnts“ dieser Kampagne gestellt, welche Fotos von Mafia-, AIDS-, und Kriegsopfern zeigt. Es verankerte damit das „volle Boot“ ein weiteres Mal in der öffentlichen Betrachtung.[3]

Petra Mayrhofer


[1] Pagenstecher, Cord. 2008. „,Das Boot ist voll‘. Schreckensvision des vereinten Deutschland.“ In Das Jahrhundert der Bilder. 1949 bis heute, hg. v. Gerhard Paul, S. 606–614. Göttingen: Vandenboeck&Ruprecht, hier S. 609.

[2] Grewenig, Meinrad Maria, Hg. 1999. Augenblicke des Jahrhunderts. Meisterwerke der Reportagefotografie von Associated Press. Ostfildern-Ruit: Cantz, S. 199 u. 149.

[3] Vgl. Pagenstecher, Cord. 2008. „,Das Boot ist voll‘. Schreckensvision des vereinten Deutschland.“ In Das Jahrhundert der Bilder. 1949 bis heute, hg. v. Gerhard Paul, S. 606–614. Göttingen: Vandenboeck&Ruprecht, hier S. 606 f.


Zitierempfehlung: Mayrhofer, Petra, Flüchtlingsschiff "Vlora". Bildanalysetext zur Abbildung 7 der Ikone „Festung Europa“, in: Online-Modul Europäisches Politisches Bildgedächtnis. Ikonen und Ikonographien des 20. Jahrhunderts, 09/2009, URL: http://www.demokratiezentrum.org/themen/europa/europaeisches-bildgedaechtnis/festung-europa/abb7-fluechtlingsschiff-vlora.html

Copyright (c): Demokratiezentrum Wien / Ludwig-Boltzmann-Institut für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit Wien, 2009. Der Text ist lizenziert unter der Creative Common-Lizenz by-nc-nd/3.0/Austria. Für das verwendete Bildmaterial wurden die Nutzungerechte ausschließlich für dieses Projekt erworben. Wir haben uns bemüht, alle Inhaber von Bildrechten ausfindig zu machen. Sollten dennoch Urheberrechte verletzt worden sein, werden wir nach Anmeldung berechtigter Ansprüche diese entgelten.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org