zur normalen Ansicht

Themen > Europa > Europäisches Bildgedächtnis > "Festung Europa" > Abb.10: Erster Bustransport türkischer „Gastarbeiter“  

Abb. 10: Erster Bustransport türkischer „Gastarbeiter“

Erster Bustransport türkischer „Gastarbeiter“ nach Österrreich, Istanbul 1971
© Initiative Minderheiten

Visualisierungen der „Festung Europa“ fanden – angesichts des Endes des Ost-West-Konflikts, der steten Erweiterung der Europäischen Union und der Einführung und Ausweitung des Schengen-Raumes – im Zusammenhang mit Migration erst ab den 1990er-Jahren in Europa statt. Zuvor waren politische und mediale Debatten rund um das Thema Zuwanderung im Sinne einer vonseiten (West-)Europas intendierten Arbeitsmigration[1] auf binationaler Ebene vor allem Ende der 1960er- und in den 1970er-Jahren durch gezieltes Anwerben von ArbeiterInnen („GastarbeiterInnen“) geprägt. Dazugehörige Bilderwelten zeigen die Ankunft beziehungsweise Heimfahrt der „GastarbeiterInnen“ mit Bahn, Bus und Auto. Beispielhaft dafür steht das Bild des ersten Bustransports türkischer Arbeiter vor dessen Abfahrt nach Österreich 1971. Die Menschen werden bei solchen Sujets gut gekleidet, hoffnungsfroh, in Aufbruchsstimmung und voller Erwartungen an ihr „neues Leben“ gezeigt. Ein weiteres Sujet der GastarbeiterInnendarstellung sind Fotografien, welche die angeworbenen ArbeitsmigrantInnen bei ihrer Arbeit zeigen, wie es beispielsweise in den Bilderwelten der europäischen Wanderausstellung Crossing Borders – Überschreiten von Grenzen vor Augen geführt wurde.[2]

Petra Mayrhofer


[1] Für Migration im Sinne von politischer Flucht siehe Ikone "Zwangsmigrationund Flucht.“

[2] Die Ausstellung wurde von Partnermuseen in Dänemark, Schweden, Deutschland, Österreich, Spanien und Großbritannien realisiert und 2003/2004 in verschiedenen Städten Europas gezeigt.


Zitierempfehlung: Mayrhofer, Petra,  Erster Bustransport türkischer Gastarbeiter. Bildanalysetext zur Abbildung 10 der Ikone „Festung Europa“, in: Online-Modul Europäisches Politisches Bildgedächtnis. Ikonen und Ikonographien des 20. Jahrhunderts, 09/2009, URL: http://www.demokratiezentrum.org/themen/europa/europaeisches-bildgedaechtnis/festung-europa/abb10-erster-bustransport-tuerkischer-gastarbeiter.html

Copyright (c): Demokratiezentrum Wien / Ludwig-Boltzmann-Institut für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit Wien, 2009. Der Text ist lizenziert unter der Creative Common-Lizenz by-nc-nd/3.0/Austria. Für das verwendete Bildmaterial wurden die Nutzungerechte ausschließlich für dieses Projekt erworben. Wir haben uns bemüht, alle Inhaber von Bildrechten ausfindig zu machen. Sollten dennoch Urheberrechte verletzt worden sein, werden wir nach Anmeldung berechtigter Ansprüche diese entgelten.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org