zur normalen Ansicht

Themen > Europa > Europäisches Bildgedächtnis > Atomzeitalter > Abb.4: Menschenkette gegen Aufrüstung in Europa 

Abb. 4: Menschenkette gegen Aufrüstung in Europa

Menschenkette gegen Aufrüstung Europas, Deutschland, 22.10.1983
© AP / Helmut Fricke

Aus kostenrechtlichen Gründen können wir dieses Bild nicht mehr online anbieten.

Auf eine Phase der Entspannung nach der Beinahe-Eskalation der Kuba-Krise 1962 folgte in den späten 1970er- und 1980er-Jahren erneut eine drohende Eskalation des Ost-West-Konfliktes. Auf die Ankündigung der Sowjetunion, neue Mittelstreckenraketen in Europa zu stationieren, reagierte die NATO 1979 mit dem sogenannten „Doppelbeschluss“, der die Stationierung von atomaren Mittelstreckenraketen des Typs Pershing-2 in Mitteleuropa vorsah und zugleich zu Abrüstungsverhandlungen aufrief. In den westeuropäischen Ländern regte sich daraufhin massiver Widerstand gegen die Aufrüstung, die Europa erneut ins Zentrum des Ost-West-Konfliktes rückte. Anfang der 1980er-Jahre entwickelten die USA unter Präsident Ronald Reagan mit der Neutronenbombe einen neuen Typ von Kernwaffen, das geplante amerikanische weltraumgestützte Raketenabwehrsystem SDI (Strategic Defense Initiative) sollte darüber hinaus Atomraketen schon kurz nach deren Start vernichten und drohte damit das „Gleichgewicht des Schreckens“ zu beseitigen. Die Friedensinitiativen mobilisierten in Europa Hunderttausende Menschen für Großdemonstrationen. Eine der imposantesten Aktionen fand am 22. Oktober 1983 in Deutschland statt. Den InitiatorInnen gelang auf der 110 Kilometer langen Strecke zwischen Stuttgart und Neu-Ulm für 20 Minuten eine geschlossene Menschenkette. Das Bild zeigt einen Abschnitt dieser Menschenkette in Amstetten.

Fabian Pingel


Zitierempfehlung: Pingel, Fabian, Menschenkette gegen Aufrüstung in Europa. Bildanalysetext zur Abbildung 4 der Ikone „Atomzeitalter“, in: Online-Modul Europäisches Politisches Bildgedächtnis. Ikonen und Ikonographien des 20. Jahrhunderts, 09/2009, URL: http://www.demokratiezentrum.org/themen/europa/europaeisches-bildgedaechtnis/atomzeitalter/abb4-menschenkette-gegen-aufruestung-in-europa.html

Copyright (c): Demokratiezentrum Wien / Ludwig-Boltzmann-Institut für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit Wien, 2009. Der Text ist lizenziert unter der Creative Common-Lizenz by-nc-nd/3.0/Austria. Für das verwendete Bildmaterial wurden die Nutzungerechte ausschließlich für dieses Projekt erworben. Wir haben uns bemüht, alle Inhaber von Bildrechten ausfindig zu machen. Sollten dennoch Urheberrechte verletzt worden sein, werden wir nach Anmeldung berechtigter Ansprüche diese entgelten.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org