zur normalen Ansicht

Themen > Europa > Europäisches Bildgedächtnis > 1968 > Abb.8: Plakat “SOIS JEUNE ET TAIS TOI” 

Abb. 8: Plakat “SOIS JEUNE ET TAIS TOI”

Plakat “SOIS JEUNE ET TAIS TOI”, Juni 1968
© akg-images

Aus kostenrechtlichen Gründen können wir dieses Bild nicht mehr online anbieten.

In Frankreich begann der 68er-Protest insbesondere auf dem Campus der Pariser Trabantenstadt Nanterre. Nachdem es schon zuvor zu studentischen Aktionen und Konflikten mit der Polizei gekommen war, gründeten dort linke Gruppierungen eine „Bewegung 22. März“ gegen die Erstarrung des französischen Bildungssystems. Als Sprecher fungierten u.a. Daniel Bensaïd und der Soziologiestudent Daniel Cohn-Bendit. (Abb. 10) Ein Disziplinarverfahren gegen Mitglieder dieser Bewegung wurde am 3. Mai 1968 in der Pariser Sorbonne eröffnet – so gelangten der rothaarige Cohn-Bendit (alias „Dany le Rouge“) und die durch ihn symbolisierte Revolte in die Hauptstadt. Was folgte, war der missglückte Versuch staatlicher Repression, der in Straßenschlachten, Barrikadenkämpfe und sogar in einen Generalstreik mündete. Staatspräsident Charles de Gaulle konnte das Ruder schließlich nur noch herumreißen, indem er sich Neuwahlen stellte. Für die Studierenden war er unterdessen zum personalisierten Feindbild geworden, wie etwa das hier gezeigte Plakat von Anfang Juni 1968 belegt.[1] Der Entwurf stammt aus dem Atelier Populaire de l’Ex-École des Beaux-Arts. Das Plakat zeigt den einstigen Widerstandshelden de Gaulle in einer Bildformel, die ihn zum Verbrecher stilisiert: Er erscheint als schwarzer Schatten hinter einem jungen Mann, dem er gewaltsam den Mund verbietet. Der Text lautet denn auch: „Sei jung und schweige“. Die zeitgenössischen Auseinandersetzungen werden damit nicht nur als Kampf zwischen Staat und Zivilgesellschaft, sondern auch als Generationenkonflikt gedeutet.

Benjamin Drechsel


[1] Zur Bildproduktion des Pariser Mai in verschiedenen Medien vgl. etwa Brandes, Volkhard. 2008. Paris, Mai ’68. Plakate, Karikaturen und Fotos der Revolte. Frankfurt am Main: Brandes & Apsel.


Zitierempfehlung: Drechsel, Benjamin, Plakat “SOIS JEUNE ET TAIS TOI”. Bildanalysetext zur Abbildung 8 der Ikone „1968“, in: Online-Modul Europäisches Politisches Bildgedächtnis. Ikonen und Ikonographien des 20. Jahrhunderts, 09/2009,
URL: www.demokratiezentrum.org/themen/europa/europaeisches-bildgedaechtnis/1968/abb8-plakat-sois-jeune-et-tais-toi.html

Copyright (c): Demokratiezentrum Wien / Ludwig-Boltzmann-Institut für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit Wien, 2009. Der Text ist lizenziert unter der Creative Common-Lizenz by-nc-nd/3.0/Austria. Für das verwendete Bildmaterial wurden die Nutzungerechte ausschließlich für dieses Projekt erworben. Wir haben uns bemüht, alle Inhaber von Bildrechten ausfindig zu machen. Sollten dennoch Urheberrechte verletzt worden sein, werden wir nach Anmeldung berechtigter Ansprüche diese entgelten.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org