zur normalen Ansicht

Themen > Citizenship-Konzepte > Zusammenfassung und Ausblick 

Zusammenfassung und Ausblick

In diesem Modul wurde versucht, ein Überblick über die bestehende Diskussion zu neuen Citizenship-Konzepten zu geben und diese Diskussion gleichzeitig mit der Debatte um die Erweiterung direktdemokratischer Instrumente und Beteiligungsverfahren zu verknüpfen. Diese stellen eine mögliche Alternative dar, auch Bevölkerungsgruppen ohne formale politische Teilhaberechte am demokratischen Prozess zu beteiligen und somit entstehende Legitimationsprobleme abzubauen.

Wenn sich das politische System einer Gesellschaft öffnet und versucht, möglichst alle Bevölkerungsgruppen zu inkludieren – unabhängig vom rechtlichen Status als StaatsbürgerIn – so muss sich dies auch in der politischen Bildung widerspiegeln. Diese hat die Aufgabe, Schüler und Schülerinnen auf ihr Leben als mündige und aufgeschlossene BürgerInnen vorzubereiten. Dazu brauchen sie einerseits ein gewisses Faktenwissen über Institutionen, Strukturen und Abläufe sowie Analysefähigkeit, welche sie zu einer formalen politischen Partizipation (z.B. Wahlen) ermächtigen (Sachkompetenz). Darüber hinaus – und vielleicht noch wichtiger – muss politische Bildung jedoch auch das Verständnis dafür vermitteln, dass politische Partizipation weit über den formalen Akt des Wählens hinaus geht, welche Formen der aktiven Teilhabe jedem Menschen unabhängig von seiner oder ihrer Staatsbürgerschaft offenstehen und inwiefern jemand in einer globalisierten Welt auch von Vorgängen, die scheinbar „am anderen Ende der Welt“ stattfinden, betroffen sein kann bzw. auf sie Einfluss nehmen kann. Politische Bildung muss daher in einer komplexer werdenden Welt über das Vermitteln von „Fakten“ (die rasch veraltern können) hinausgehen und sich auf das Vermitteln von Kompetenzen konzentrieren. Dieses Kompetenzmodell gibt es bereits seit 2008 auch in der österreichischen politischen Bildung (Krammer 2008). Wichtiger als die theoretische Erarbeitung oder rechtliche Verankerung eines Konzepts ist aber die tatsächliche Umsetzung, die mit einer adäquaten LehrerInnenaus- und Fortbildung sowie der Zurverfügungstellung von geeigneten Materialien für den Unterricht einhergehen muss.

Verwendete Literatur:

Abendschön, Simone/Van Deth, Jan W./Vollmar, Meike (2011): Children and Politics. An Empirical Reassessment of Early Political Socialization. In: Political Psychology, Vol. 32 (1), S. 147-173

Anderson, Christopher J./Just, Aida (2012): Immigrants, Citizenship and Political Action in Europe. In: British Journal of Political Science, Vol. 43 (3), S. 481-509

Aradau, Claudia/Huysmans, Jef/Squire, Vicki (2010): Acts of European Citizenship: A Political Sociology of Mobility. In: Journal of Common Market Studies, Vol. 48 (4), S. 945-965

Barreto, Matt A./Collingwood, Loren/Manzano, Sylvia (2008): A New Measure of Group Influence in Presidential Elections: Assessing Latino Influence in 2008. In: Political Research Quarterly Vol. 63 (4), S. 908-921

Bastedo, Heather/Goodman, Nicole/LeDuc, Lawrence, et al. (2011): Young Canadians in the 2008 Federal Election Campaign: Using Facebook to probe Perceptions of Citizenship and Participation. In: Canadian Journal of Political Science, Vol. 44 (4), S. 859-881

Bauböck, Rainer (2006): Migration und politische Beteiligung. Wahlrecht jenseits von Staatsgebiet und Staatsangehörigkeit. In: Oberlechner, Manfred (Hg.): Die missglückte Integration? Wege und Irrwege in Europa. Braunmüller, S. 115-129

Bauböck, Rainer/Vink, Maarten Peter (2013): Citizenship Configurations: Analysing the Multiple Purposes of Citizenship Regimes in Europe. In: Comparative European Politics, Vol. 11 (5), S. 621-648

Bauer, Werner T. (2008): Das kommunale Ausländerwahlrecht im europäischen Vergleich, ÖGPP Working Paper

Beckman, Ludvig (2013): Irregular Migration and Democracy: the Case for Inclusion. In: Citizenship Studies, Vol. 17 (1), S. 48-60

Benhabib, Seyla (2007): Zwielicht der Souveränität oder kosmopolitische Normen? In: Beck, Ulrich (Hg.): Generation Global. Ein Crashkurs, Suhrkamp, S. 167-186

Blatter, Joachim (2011): Dual Citizenship and Theories of Democracy. In: Citizenship Studies, Vol. 15 (6-7), S. 769-798

Bloemraad, Irene/Korteweg, Anna/Yurdakul, Gökse (2008): Citizenship and Immigration: Multiculturalism, Assimilation and Challenges to the Nation-State. In: Annual Review of Sociology, Vol. 34, S. 153-179

Bolzendahl, Catherine/Coffe Hilde (2013): Are “Good” Citizens “Good” Participants? Testing Citizenship Norms and Political Participation across 25 Nations. In: Political Studies, Vol. 61, Special Issue 1, S. 45-65

Brochmann, Grete/ Seland, Idunn (2010): Citizenship Policies and Ideas of Nationhood in Scandinavia. In: Citizenship Studies, Vol. 14 (4), S. 429-443

Brunkhorst, Hauke/Kettne, Mattias (2000): Einleitung. In: Brunkhorst, Hauke/Kettne, Mattias (Hg.): Globalisierung und Demokratie. Suhrkamp, S. 7-17

Caramani, Daniele/Strijbis, Oliver (2013): Discrepant Electorates: The Inclusiveness of Electorates and its Impact on the Representation of Citizens. In: Parliamentary Affairs, Vol. 66, S. 384-404

Casellas, Jason P./Leal, David L./McConnaughy, Corrine M/White, Isamil K (2010): A Latino on the Ballot: Explaining Co-ethnic Voting Among Latinos and the Response of White Americans. In: Journal of Politics, Vol. 72 (4), S. 1199-1211

Cattacin, Sandro (2005): Migration und differenzierte Citizenship: Zur Post-Amerikanisierung Europas, Kommission für Migrations- und Integrationsforschung Working Paper Nr. 8

Crouch, Colin (2004): The Post-Democracy. Polity Press Ltd.

Dahl, Robert Alan (1989): Democracy and its Critis. Yale University Press

Dahl, Robert Alan (2000): On Democracy. Yale University Press

Dahl, Robert Alan (2006): On Political Equality. Yale University Press

Dahl, Robert Alan (1971): Polyarchy – Participation and Opposition. Yale Universtiy Press

De Graaf, Laurens/Michels, Ank (2010): Examining Citizen Participation: Local Participatory Policy Making and Democracy. In: Local Government Studies, Vol. 36 (4), S. 477-491

Demokratiezentrum Wien (2006): Entwicklung des Mitgliederanteils von SPÖ und ÖVP in der zweiten Republik: www.demokratiezentrum.org/fileadmin/media/data/parteimitgliedschaft.pdf

Diendorfer, Gertraud (Hg.) (2013): Direkte Demokratie. Forderungen – Initiativen – Herausforderungen. Working Paper 1 des Demokratiezentrums Wien www.demokratiezentrum.org

Droners, Jaap/Vink, Maarten Peter (2012): Explaining Access to Citizenship in Europe. How Citizen-ship Policies affect Naturalisation Rates. In: European Union Politics, Vol. 13 (3), S. 390-412

Earnest, David C. (2003): Voting Rights for Resident Aliens. A Comparison of 25 Democracies, Conference Paper

European Commission (2013): Social Europe, EU Employment and Social Situation, Quarterly Review; Special Supplement on Demographic Trends, March 2013

Eurostat 2012: Population and Social Conditions, 31/2012

Fox, Jonathan (2005): Unpacking “Transnational Citizenship”. In: Annual Review of Political Science, Vol. 8, S. 171-201

Fues, Thomas (2007): Vereinte Nationen und Global Governance. In: DGVN Policy Paper 3/2007

González-Ferrer, Amparo/Morales, Laura (2013): Do Citizenship Regimes shape Political Incorporation? Evidence form four European Citizens. In: European Political Science, Vol. 12 (4), S. 455-466

Gosewinkel, Dieter (2008): Historical Reflections on Citizenship in Europe. In: Georgi, Viola B. (Hg.): The Making of Citizens in Europe: New Perspectives on Citizenship Education. Bonn, S. 31-36

Initiative Mehrheitswahlrecht und Demokratiereform: Demokratiebefund 2013: www.ogm.at/2013/10/demokratiebefund-2013/

Jiménez, Pablo (2010): Exploring an Analogical Citizenship for Europe. In: Open Citizenship, Vol. 1, S. 28-49

Kaya, Ayhan (2012): Transnational Citizenship: German-Turks and Liberalizing Citizenship Regimes. In: Citizenship Studies, Vol. 16 (2), S. 153-172

Leal, David L./Lee, Byung-Jae/McCann, James A. (2012): Transnational Absentee Voting in the 2006 Mexican Presidential Elections: The Roots of Participation. In: Electoral Studies, Vol. 31 (3), S: 540-549

Krammer, Reinhard (2008): Kompetenzen durch Politische Bildung. Ein Kompetenz-Strukturmodell. In: Forum Politische Bildung (Hg.): Kompetenzorientierte Politische Bildung. Informationen zur Politischen Bildung, Heft 29

Mediendienst Integration (201): mediendienst-integration.de/artikel/politikwissenschaftler-rainer-bauboeck-kritisiert-gesetzentwurf-zur-neuregelung-der-optionspflicht.html

Melo, Daniela F./Stockemer, Daniel (2014): Age and Political Participation in Germany, France and the UK: A Comparative Analysis. In: Comparative European Politics, Vol. 12 (1), S. 33-53

Münkler, Herfried (2011): Aktive Bürgerschaft oder bürgerschaftliches Engagement? Über das Ver-hältnis von Zivilgesellschaft und Parteiendemokratie. In: Journal für Politische Bildung, Vol. 1, S. 10-19

Näsström, Sofia (2011): The Challenge of the All-Affected Principle. In: Political Studies, Vol. 59 (1), S. 116-134

Osler, Audrey/Starkey, Hugh (2005): Changing Citizenship – Democracy and Inclusion in Education. Open University Press

Österreichischer Integrationsfonds (2012): „MigraMaps“: www.integrationsfonds.at/zahlen_und_fakten/migramaps/

Reeskens, Tim/Hooghe, Marc (2010): Beyond the civic-ethnic Dichotomy: Investigating the Structure of Citizenship Concepts across thirty-three Countries. In: Nations and Nationalism, Vol. 16 (4), S. 579-597

Salzborn, Samuel (2012): Demokratie. Theorien, Formen, Entwicklungen. Nomos

Seitz, Klaus (2009): Globales Lernen in weltbürgerlicher Absicht: Zur Erneuerung weltbürgerlicher Bildung in der postnationalen Konstellation. In: Overwien, Bernd/Rathenow, Hanns-Fred (Hg.): Globalisierung fordert politische Bildung – Politische Bildung im globalen Kontext. Opladen & Farmington Hills, S. 37-48

Simon, Thomas (2013): Citizenship as a Weapon. In: Citizenship Studies, Vol. 17 (3-4), S. 505-524

Song, Sarah (2009): Democracy and Noncitizen Voting Rights. In: Citizenship Studies, Vol. 13 (6), S. 607-620

Stack, Trevor (2012): Beyond the State? Civil Sociality and other Notions of Citizenship. In: Citizenship Studies, Vol. 16 (7), S. 871-885

Statistik Austria 2014: Eingebürgerte Personen seit 2003 nach ausgewählten Merkmalen: https://www.statistik.at/web_de/statistiken/bevoelkerung/einbuergerungen/index.html

Stephens, Angharad Closs (2010): Citizenship without Community: Time, Design and the City. In: Citizenship Studies, Vol. 14 (1), S. 31-46

Stern, Joachim (2013): Rückschritt als Fortschritt? In: Mo – Magazin für Menschenrechte, Vol. 30, S. 46

Strele, Martin (2012): BürgerInnen-Räte in Österreich. Ergebnisbericht zur begleitenden Evaluation. Büro für Zukunftsfragen (Land Vorarlberg) und Lebensministerium

Tambini, Damian (2001): Post-national Citizenship. In: Ethnic and Racial Studies, Vol. 24 (2), S. 195-217

Thürer, Daniel (2000): „Citizenship“ und Demokratieprinzip: „Föderative“ Ausgestaltungen im inner-staatlichen, europäischen und globalen Rechtskreis. In: Brunkhorst, Hauke/Kettne, Mattias (Hg.): Globalisierung und Demokratie. Suhrkamp, S. 177-207

UN International Migration Statistics 2013: esa.un.org/unmigration/wallchart2013.htm

Urbinati, Nadia/ Warren, Mark E. (2008): The Concept of Representation in Contemporary Democ-ratic Theory. In: Annual Review of Political Science, Vol. 11, S. 387-412

Urteil des Staatsgerichtshofs Bremen (2014): www.staatsgerichtshof.bremen.de/sixcms/media.php/13/Urteil_St%201-13_Internet.pdf

Urteil des Verfassungsgerichtshofs (2004): G 218/03: www.menschenrechte.ac.at/docs/04_4/04_4_11.pdf

Vernby, Kate (2013): Inclusion and Public Policy: Evidence form Sweden’s Introduction of Noncitizen Suffrage. In: American Journal of Political Science, Vol. 57 (1), S. 15-29

Vertrag von Maastricht: europa.eu/legislation_summaries/institutional_affairs/treaties/treaties_maastricht_de.htm

Whiteley, Paul F. (2011): Is the party over? The Decline of the Party Activism and Membership  across the Democratic World. In: Party Politics, Vol. 17 (1), S. 21-44

Wien konkret 2013: www.wien-konkret.at/wohnen/gemeindewohnung/auslaender/

Wiesbrock, Anja (2012): Granting Citizenship-related Rights to Third-Country Nationals: An Alterna-tive to the Full Extension of European Union Citizenship? In: European Journal of Migration and Law, Vol. 14, S. 63-94

Zeit.de (2014): www.zeit.de/politik/deutschland/2014-03/doppelte-staatsbuergerschaft-einigung-koalition

www.globalisierung-fakten.de/globalisierung-informationen/definition/

www.aeiou.at/aeiou.encyclop.a/a645299.htm

www.wahlrecht.de/ausland/frankreich.html

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org