Title: Impressionen Veranstaltung
Subtitle:
Author:

"Wie jugend- und zeitgemäß ist die österreichische Verfassung?" Jugendliche im Dialog mit ExpertInnen

Veranstaltung des Demokratiezentrum Wien und des österreichischen Parlaments am 24. November 2010 im Parlament

Zum 90-jährigen Jubiläum der Österreichischen Bundesverfassung im Jahr 2010 haben sich Jugendliche am Demokratiezentrum Wien die Frage gestellt, wie jugendund zeitgemäß die Verfassung ist. Ist die Bundesverfassung ein Werk von ExpertInnen, das nur für ExpertInnen verständlich ist? Was wäre, wenn wir die Verfassung nicht hätten, wäre dann unsere Demokratie gefährdet? Oder anders gefragt: Macht sie unsere Demokratie krisensicher?

Im Dialog mit der Nationalratspräsidentin Mag. Barbara Prammer und den VerfassungsexpertInnen Univ.-Prof. DDr. Manfried Welan und Univ.-Prof. Dr. Eva Schulev-Steindl stellten die jungen Menschen unter Moderation von Mag. Gertraud Diendorfer am 24. November 2010 im Parlament ihre Alternativvorschläge und Anregungen zur Verfassung vor.

Die Diskussionsergebnisse des Dialogs werden bis Ende 2010 auf der partizipativen Wikiplattform www.polipedia.at dokumentiert.

 

Teilnehmende der Podiumsdiskussion

DiskutantInnen am Podium

Nationalratspräsidentin Mag. Barbara Prammer und Mag. Gertraud Diendorfer

Nationalratspräsidentin Mag. Barbara Prammer

Mag. Gertraud Diendorfer, Demokratiezentrum Wien

Univ.-Prof.Dr. Eva Schulev-Steindl, Univ.-Prof.DDr. Manfried Welan

Georg Heller und Nermin Ismail, SprecherInnen der Projektgruppe

Nermin Ismail und Christoph Leschanz, Projektgruppe

Ulrike Reindl, Sprecherin der Projektgruppe

Veranstaltungsort Abgeordneten-Sprechzimmer

Frage aus dem Publikum


Go back to the regular design... legalporn4k.com