Title: Abgeschlossene Projekte
Subtitle:
Author:

Ausblick 2038 - Denkinstallation und Workshops

Das Demokratiezentrum Wien und das ZOOM Kindermuseum haben 2013 anlässlich des Gedenkjahres rund um die Ereignisse von 1938 gemeinsam ein Projekt zum Thema Ausgrenzung umgesetzt.

[mehr...]

Divided Memories?

Im Forschungsprojekt wird der Frage nachgegangen, wie visuelle Darstellungen der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts in Geschichteschulbüchern mit den Ausprägungen unterschiedlichr kollektiver Gedächtnisse in west- und osteuropäischen Staaten in Verbindung stehen, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede es gibt und wie sich diese Geschichtsvorstellungen auf die Entwicklung eines gemeinsamen europäischen Gedächtnisses auswirken.

[mehr...]

YouTest

Jugendliche partizipieren an wissenschaftlicher Technikfolgenabschätzung: Das Beispiel direct-to-consumer genetische Analysen.

[mehr...]

VOICE

Im Rahmen des internationalen zweijährigen Projekts VOICE - "Developing Citizens – Paths to core competencies through a problem-based learning project in civic education" entwickeln BildungsexpertInnen und BildungspraktikerInnen ein innovatives, projektbasiertes Unterrichtskonzept zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen in der Politischen Bildung.

[mehr...]

Living Rooms

Im Rahmen von Migration und kultureller Diversität kommt der politischen Mobilisierung von Zugehörigkeit große Bedeutung zu. Politische Akteure, insbesondere jene mit deutlichem Anti-Immigrationsprofil, nutzen die Zugehörigkeitsrhetorik zur Inklusion bzw. Exklusion, zur Formulierung ausgrenzender Politik.

[mehr...]

Internet-Medienkompetenz von Jugendlichen

Wie Studien beweisen, ist die quantitative Nutzung von Online-Angeboten bei Jugendlichen besonders hoch. Deutlich weniger ist jedoch über die Medienkompetenz der Jugendlichen bekannt, die in unserer modernen Wissensgesellschaft immer mehr als Schlüsselqualifikation gilt.

[mehr...]

Interkulturelle Spurensuche

Das Projekt beschäftigt sich mit den Geschichtsbildern von Jugendlichen in kulturell heterogenen Klassen-gemeinschaften. Besonderes Augenmerk wird auf die Bedeutung der in den Familien der SchülerInnen tradierten Geschichts-bilder und Migrationsgeschichte(n) für die Jugendlichen gelegt.

[mehr...]

Türkei - EU-Beitritt - Medien

Das Projekt beschäftigte sich mit den österreichischen Mediendebatten über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei: Welche Bezeichnungspraktiken, Metaphern und Topoi werden in der österreichischen Medienberichterstattung verwendet, um die Türkei und die TürkInnen zu beschreiben?

[mehr...]

Europäisches Bildgedächtnis

Das Projekt thematisiert Ikonen sowie Ikonographien, die im Europa des 20. Jahrhunderts erinnerungskulturell wirksam geworden sind und damit Schlüsselpositionen in öffentlichen Diskursen besetzen.

[mehr...]

Dissonante Geschichtsbilder?

Österreich ist in den letzten Jahrzehnten zu einem Einwanderungsland geworden. Damit haben sich die Herkunftsstruktur, die Hintergründe und Geschichte(n) der SchülerInnen, vor allem an Wiener Schulen, wesentlich verändert.

[mehr...]


Go back to the regular design...