Pilotstudie: Demokratieverständnis Wiener Jugendlicher

Was verstehen Jugendliche unter Demokratie? Wo und wie wird sie in ihrem Alltag sichtbar und zugänglich? Durch die Erkenntnisse über das subjektive Demokratiebewusstsein von Wiener Jugendlichen können neue didaktische Angebote konzipiert werden.

[mehr...]

Vermittlungsprogramm für das Henry-Dunant-Museum

Das Vermittlungskonzept für die Ausstellung des Henry-Dunant-Museums soll die Friedensthematik für SchülerInnen anschaulich verständlich machen. Es basiert auf der Online-Ausstellung "FriedensnobelpreisträgerInnen im Porträt"

[mehr...]

DETECT – Enhancing Digital Citizenship

Das Projekt „DETECT – Enhancing Digital Citizenship“ fördert den reflektierten Umgang mit Medien und die kritische Auseinandersetzung mit Herausforderungen wie Populismus, sogenannten „Fake News“ und Diskriminierung.

[mehr...]

DeMOOC – Demokratiepolitische Bildung für Erwachsene

Das Demokratiezentrum Wien erstellt für den Verband Österreichischer Volkshochschulen ein Curriculum für die demokratiepolitische Erwachsenenbildung. Die vollständigen Lehr- und Lernmaterialien sind über einen MOOC zugänglich.

[mehr...]

Citizenship Education MOOC (#CitizenEdu)

Die Zukunft der Demokratie ist eine der großen Herausforderungen der Zivilgesellschaft. Der MOOC vermittelt Wissen über demokratische Schulentwicklung, das Zusammenleben in der diversen Gesellschaft, Partizipation und vieles mehr.

[mehr...]

Analyse der Vergabe des Friedensnobelpreises von 1901 bis heute

Das Projekt Peaceming erarbeitet einen wissenschaftlich fundierten Überblick über die verschiedenen Friedensdefinitionen, die anhand der Vergabe des Friedensnobelpreises im Lauf der Zeit sichtbar bzw. rekonstruierbar sind.

[mehr...]

Minderheitenschulwesen

Im Auftrag des BMBF erstellt das Demokratiezentrum Wien eine Wanderausstellung zum Thema Minderheitenschulwesen, das die Thematik von Mehrheit - Minderheit, Minderheitenrechte und entsprechendem Schutz aus einer demokratiepolitischen Perspektive für die Zielgruppe der SchülerInnen der Sekundarstufe I aufbereitet.

[mehr...]

Global Citizenship Education an Schulen

Das Konzept der Global Citizenship Education stellt einen hilfreichen Denkrahmen für Politische Bildung in der Weltgesellschaft dar. In einer mehrjährigen Kooperation mit österreichischen UNESCO-Schulen werden Projekte entwickelt und durchgeführt, die zeigen, wie das pädagogische Konzept in die schulische Praxis überführt werden kann.

[mehr...]

CPDC (Conflict-Peace-Democracy Cluster)

Konflikt-, Friedens- und Demokratieforschung ist stärker gefordert als je zuvor. Seit 2011 arbeitet das Demokratiezentrum Wien gemeinsam mit drei weiteren Institutionen daher im Rahmen des Conflict-Peace-Democracy Clusters zusammen, um eine bereichsübergreifende und angewandte Forschung zu ermöglichen.

[mehr...]

CPDC-Universitätslehrgang Global Citizenship Education

Das Neue und Einmalige des Universitätslehrgangs ist die Kombination von Friedenspädagogik, Politischer Bildung und Globalem Lernen zu einem zeitgemäßen „Global Citizenship“ Programm, wie es in den angelsächsischen Ländern Standard ist. Damit gewinnt politische Bildung eine neue Dimension. Die Lehrgangs-teilnehmerInnen sind MultiplikatorInnen, vor allem aus dem Bereich der Ausbildung von Lehrkräften.

[mehr...]

Politische Bildstrategien
Wahlplakate 1945-2002

© Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org

legalporn4k.com