Demokratie und Nachhaltigkeit Verbindungslinien, Potenziale und Reformansätze

Demokratie und Nachhaltigkeit sind wesentliche Themen moderner Gesellschaften und eng miteinander verbunden. Der zweite Band der Schriftenreihe des Demokratiezentrum Wien nähert sich diesen vielfältigen Verknüpfungen aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven an und stellt Fragen nach dem Zusammenhang demokratischer Systeme und der dort gelebten Nachhaltigkeit.

Die AutorInnen vergleichen z.B. verschiedene Reformansätze demokratischer Systeme, diskutieren Erkenntnisse der Non-Profit-Forschung zu Nachhaltigkeit und arbeiten Herausforderungen für ein nachhaltiges Bildungssystem heraus. Die Beiträge des Sammelbandes kommen damit dem gesteigerten Interesse an nachhaltigem Leben in allen Bereichen sowie an der Weiterentwicklung demokratischer Mitbestimmung entgegen.

Das Buch ist im Buchhandel oder direkt beim StudienVerlag erhältlich.

 

Diendorfer, Gertraud/Welan, Manfried (Hrsg., 2016): Demokratie und Nachhaltigkeit. Verbindungslinien, Potenziale und Reformansätze. Schriftenreihe des Demokratiezentrum Wien, Band 2. Innsbruck: StudienVerlag.

© Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org