zur normalen Ansicht

Wissen > Wissenslexikon > Prekariat 

Prekariat

Seit den 1980er Jahren (der dritten Welle der Frauenbewegung) ist ein anhaltender Wandel innerhalb des Arbeitsmarktes zu erkennen. Es kam zu einer Reduzierung der für  Österreich typischen Verhältnisse des unbefristeten Arbeitsvertrages (die damit einhergehenden soziale Absicherung) hin zu atypischen Beschäftigungsverhältnissen. Durch die Wirtschaftskrise der 2010er Jahre sind diese Umstände verstärkt worden. Die heutige Situation ist geprägt durch mehrere (eventuelle) Arbeitsverhältnisse, die kumuliert weniger Einkommen (und weniger soziale Sicherheit) generieren als ein klassisches Arbeitsverhältnis.

Quelle: Kreisky, Eva/Löffler, Marion/Spitaler, Gernot (2012): Theoriearbeit in der Politikwissenschaft. S. 337 f.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org