zur normalen Ansicht

Wissen > Wissenslexikon > Emanzipation 

Emanzipation

Bedeutete historisch gesehen die Entlassung der SklavInnen in die Eigenständigkeit. Im Licht der Aufklärung entwickelte sich Emanzipation zu einem Prozess der Selbstbefreiung auf politischer und gesellschaftlicher Ebene – für Frauen bedeutete und bedeutet dies: die Abkehr aus privaten Abhängigkeitsverhältnissen und öffentlichen Diskriminierungsformen.

Quellen: Rosenberger, Sieglinde K./Sauer, Birgit (2004) (Hrsg.): Politikwissenschaft und Geschlecht. Konzepte – Verknüpfungen – Perspektiven. Wien. S. 254; Korbik, Julia (2014): Stand Up. Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene. Berlin. S. 402.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org