zur normalen Ansicht

Wissen > Wissenslexikon > Wanderungssaldo 

Wanderungssaldo

Der Begriff Wanderungssaldo (auch: Wanderungsbilanz) stammt aus der demographischen Forschung und bezeichnet die Differenz zwischen Zuwanderung und Abwanderung. Ist die Zuwanderung in einem bestimmten Zeitraum und in ein bestimmtes Land größer als die Abwanderung, spricht man von einem positiven Wanderungssaldo; ist die Abwanderung größer als die Zuwanderung, spricht man von einem negativen Wanderungssaldo.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org