zur normalen Ansicht

Wissen > Wissenslexikon > Rot-Weiß-Rot-Karte  

Rot-Weiß-Rot-Karte

Vergleichbar mit der amerikanischen "Green Card" und der europäischen "Blue Card" wurde in Österreich mit 1. Juli 2011 die Rot-Weiß-Rot-Karte eingeführt. Diese Karte ist ein auf 12 Monate befristetes Visum für Drittstaatsangehörige, die besonders gut ausgebildet sind oder in Berufen arbeiten, in denen es in Österreich einen Mangel gibt. Es ist also hauptsächlich von der Bildung des Bewerbers und von den Bedürfnissen des österreichischen Arbeitsmarktes abhängig, ob jemand eine solche Karte bekommt. Auch Familienangehörige eines Bewerbers können eine Rot-Weiß-Rot-Karte erhalten und damit in Österreich leben und arbeiten.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org