zur normalen Ansicht

Wissen > Symbole - Gallery 
Österreichische Fahne
Die rot-weiß-rote Fahne zählt zu den ältesten Flaggen Europas. Ihre Geschichte reicht bis ins Hochmittelalter zurück. Die Erzählung, dass die österreichischen Farben auf die Belagerung der Stadt Akkon (1191) zurückgehen, bei der der Waffenrock...
[mehr...]
Quelle: http://austria_lexikon.at
Kruckenkreuzfahne
Während der Zeit des autoritären "Ständestaats" wurden die Farben Rot-Weiß-Rot beibehalten. 1936 wurde jedoch gesetzlich bestimmt, dass die Kruckenkreuzfahne der Staatsflagge gleichzusetzen ist bzw. neben dieser geführt werden kann.

[mehr...]
Quelle: http://austria_lexikon.at
Österreichisches Wappen 1919-1934
Der Adler im österreichischen Staatswappen hat eine lange Tradition. Bereits die Babenberger führten in ihrem Wappen einen einköpfigen Adler. Ein zweiter Traditionsstrang führt zum imperialen doppelköpfigen Adler des Heiligen Römischen Reiches,...
[mehr...]
Quelle: http://peter-diem.at
Österreichisches Wappen 1934-1938
Nachdem die Christlichsoziale Partei in der Ersten Republik wiederholt die Verwendung von Hammer und Sichel im österreichischen Wappen als "Moskauer Bolschwikensymbole" abgelehnt hatte, wurde 1934 ein neues Wappen eingeführt. Dieses bestand nun aus...
[mehr...]
Quelle: http://peter-diem.at
Österreichisches Wappen seit 1945
In der Zeit des Nationalsozialismus hatte Österreich als “Ostmark” kein eigenes Hoheitsabzeichen und somit auch kein eigenes Wappen. Nach der Befreiung durch die Alliierten wurde das Wappen von 1919 wiedereingeführt. Ergänzt wurde es dadurch, ...
[mehr...]
Quelle: http://peter-diem.at
Österreichische Bundeshymne
→ große Ansicht

Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs blieb Österreich rund eineinhalb Jahre ohne Bundeshymne. Die alte Haydn-Hymne, bis 1918 die Hymne Öste...
[mehr...]
Quelle: http://www.bka.gv.at
© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org