zur normalen Ansicht

Wissen > Wissenslexikon > Liberales Forum (LIF) 

Liberales Forum (LIF)

Das Liberale Forum (LIF) wurde im Februar 1993 als politische Partei gegründet. Auf Initiative der damaligen dritten Nationalratspräsidentin Heide Schmidt traten fünf Abgeordnete aus der FPÖ (Freiheitliche Partei Österreichs) aus und gründeten einen eigenen parlamentarischen Klub. Grund hierfür waren die zunehmenden Spannungen zwischen dem liberalen Flügel der FPÖ und ihrem Bundesparteiobmann Jörg Haider bzw. dessen politischem Kurs; unmittelbarer Anlass war die Durchführung eines "Ausländervolksbegehrens" ("Österreich zuerst") im Jänner 1993. Bei den Nationalratswahlen 1994 kandidierte das LIF erstmals und schaffte wie auch 1995 den Einzug in den Nationalrat. Seither bemühte sich das LIF darum, liberales Gedankengut in verschiedene politische Bereiche, v.a. in die Gesellschafts- und Wirtschaftspolitik, einzubringen. Bei den Nationalratswahlen 1999 schaffte das LIF den Einzug in den Nationalrat nicht mehr. Heide Schmidt trat als Parteiobfrau zurück.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org