zur normalen Ansicht

Wissen > Wissenslexikon > United Nations Relief and Rehabilitation Administration (UNRRA) 

United Nations Relief and Rehabilitation Administration (UNRRA)

Die UN-Behörde für Flüchtlinge und Staatsangehörige der Alliierten in den befreiten Ländern Europas und des Fernen Ostens wurde am 9. November 1945 von 44 Staaten der Vereinten Nationen gegründet. Ihre Aufgabe war die Hilfe für wirtschaftlich Not leidende Länder und die Betreuung und Rückführung von Displaced Persons nach dem Krieg. Die UNRRA unterstand dem jeweiligen alliierten Militärkommando und war im Wesentlichen verantwortlich für die Verwaltung der Lager, die medizinische und soziale Versorgung, die Organisation kultureller Aktivitäten und beruflicher Weiterbildung. Ihr unterstanden auch andere Wohlfahrtsorganisationen wie z.B. der "Joint". 1947 übernahm die IRO (International Refugee Organization) die Betreuung und Rückführung bzw. Emigration der Flüchtlinge. Die Büros der UNRRA in den europäischen Ländern wurden Ende 1948 geschlossen.

 

Siehe auch: International Refugee Organization (IRO)

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org