zur normalen Ansicht

Bildung > Lernmodule > Wie arbeitet die EU? > Lehrplanbezug und Lernziele 

Lehrplanbezug und Lernziele

Zielgruppe des Lernmoduls "Wie arbeitet die EU?":
Sekundarstufe I (AHS und Hauptschule) 4. Klasse


Lehrplanbezug des Lernmoduls "Wie arbeitet die EU?":
Lehrplan Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung für die Sekundarstufe I (AHS und Hauptschule), 4. Klasse:

Modul 4: Europäisierung


Lernziele:
In diesem Modul steht die Erweiterung der politischen Sachkompetenz im Vordergrund. Die SchülerInnen sollen sich anhand eines konkreten Beispiels ein Grundverständnis von der EU als Staatenverbund und dem Funktionieren der EU-Institutionen erarbeiten. Im Zuge der inhaltlichen Auseinandersetzung wird weiters Gelegenheit zur Reflexion politischer Grundfragen gegeben: Wer hat Macht in der EU? Wie können BürgerInnen sich einbringen? Ist die EU demokratisch?

© Demokratiezentrum Wien

Kompetenzorientierte Politische Bildung

Kompetenzorientierte Politische Bildung

bm:ukk

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org