zur normalen Ansicht

Bildung > Lernmodule > Demokratisierung > Lehrplanbezug und Lernziel 

Lehrplanbezug und Lernziel

Zielgruppe: Sekundarstufe I (AHS und Hauptschule) 4. Klasse

Lehrplanbezug:
Das Unterrichtsmodul knüpft an den Lehrplan Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung für die Sekundarstufe I (AHS und Hauptschule), 4. Klasse, in folgenden Punkten an:

  • Modul 3: Demokratie in Österreich in historischer Perspektive
  • Modul 7: Gesellschaftlicher Wandel im 20. und 21. Jahrhundert

Das Lernmodul verfolgt eine Auseinandersetzung mit einer der Kernfragen der Politischen Bildung: Was ist Demokratie und in welchen Lebensbereichen soll und kann sie umgesetzt werden.

Lernziel:
Wichtigstes Ziel des Lernmoduls ist es, dass sich die SchülerInnen – ausgehend vom historischen Beispiel – kritisch mit Herrschaftsstrukturen in der Gesellschaft auseinandersetzen und ihren eigenen Demokratiebegriff schärfen (vgl. hierzu auch das Lernmodul Politik in Bewegung - Repräsentative und direkte Demokratie ). Das Verstehen historischer und politischer Entwicklungen, Situationen und Handlungsweisen soll zur Kenntnis und Weiterentwicklung des eigenen Politikverständnisses beitragen.

© Demokratiezentrum Wien

Kompetenzorientierte Politische Bildung

Kompetenzorientierte Politische Bildung

bm:ukk

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org