Didaktische Hinweise, Lehrplanbezug und Lernziel

Didaktische Hinweise zum Modul "Demokratieentwicklung"
Das vorliegende Online-Lernmodul ist so konzipiert, dass alle Texte, Bilder und Grafiken mit den dazugehörigen Arbeitsaufgaben eigenständig von den SchülerInnen bearbeitet werden können. Das Modul richtet sich an SchülerInnen der 8. Schulstufe.

Es eignet sich für das selbstständige Arbeiten im Rahmen des Unterrichts, dazu erforderlich sind Computer und eine Internetverbindung. Alternativ können die Texte und Bilder ausgedruckt als Unterrichtsmaterial verwendet werden. Die konkrete Anwendung des gesamten Moduls oder nur einzelner Teile sollte auf den Kenntnisstand der SchülerInnen abgestimmt werden. Daher empfiehlt es sich, das Arbeiten mit den einzelnen Sequenzen und Aufgabenstellungen des Moduls auf mehrere Unterrichtseinheiten aufzuteilen, gemeinsam mit der Klasse mögliche unklare Begriffe zu klären und dazu eine Begriffssammlung inklusive Erklärung zu erstellen.

 

Lehrplanbezug des Lernmoduls "Demokratieentwicklung"
Das Online-Lernmodul "Demokratieentwicklung" richtet sich an SchülerInnen der 8. Schulstufe aller Schultypen. Es korrespondiert mit folgenden Lehrplänen und Unterrichtsfächern:

  • Unterrichtsfach „Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung“, 8. Schulstufe AHS-Unterstufe/HS/KMS/NMS:
    Modul 3: Demokratie in Österreich in historischer Perspektive
  • Unterrichtsprinzip Politische Bildung


    Lernziel  des Lernmoduls "Demkratieentwicklung"
    Die SchülerInnen erwerben Basiskenntnisse zur politischen Geschichte Österreichs im 20. Jahrhundert und deren politische Herrschaftsformen (Monarchie – Diktatur – Demokratie). Sie sollen sich kritisch mit Herrschaftsstrukturen auseinandersetzen und historische und politische Entwicklungen, insbesondere die Demokratieentwicklung, verstehen lernen.

    Kompetenzorientierte Politische Bildung

    Kompetenzorientierte Politische Bildung

    bm:ukk

    Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

    © Demokratiezentrum Wien
    Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
    Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
    office@demokratiezentrum.org