zur normalen Ansicht

Bildung > Gedenktage > Methoden der historisch politischen Bildung 

Methoden der historisch-politischen Bildung

Literaturempfehlungen

Zur Arbeit mit Gedenktagen im Unterricht empfehlen wir eine Auswahl aus der verfügbaren jüngeren Literatur, die sich mit Gedenkkultur und gesellschaftlicher Erinnerung in Vermittlungszusammenhängen - vor allem in der Schule - auseinandersetzt. Der Schwerpunkt liegt hier auf kompetenzorientierter Gestaltung der Vermittlung:

  • Körber/Schreiber/Schöner (Hg.): Kompetenzen historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik, Neuried, 2007.
  • Christoph Kühberger: Kompetenzorientiertes historisches und politisches Lernen. Methodische und didaktische Annäherungen für Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung, Innsbruch/Wien, 2009.
  • Christoph Kühberger: Erinnerungskulturen als Teil des historisch-politischen Lernens. In: Informationen zur Politischen Bildung Nr. 32. download als PDF

Für Hintergrundtexte und Basisliteratur empfehlen wir auch den Besuch der Rubriken Hintergrundartikel und Guidelines zur Quellenarbeit.

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org