Station 6: Minderheitenschulwesen

→ Hier geht's zu Station 6 Minderheitenschulwesen im PDF-Format

→ Hier geht's zu den Audiodateien

 

Sprechblasen in deutscher Sprache

Emanzipationsmodell:

Johanna, Komensky Schule: In Tschechisch wird ausschließlich Tschechisch, in Deutsch ausschließlich Deutsch gesprochen. In allen anderen Gegenständen wird total durchgemischt. In die Hefte wird oft Tschechisch geschrieben, da die Bücher deutsch sind.

Emilie, Komensky Schule: In unserer Schule wird eher Tschechisch/Slowakisch gesprochen und geschrieben, weil die Mehrheit nicht Deutsch kann. Bücher haben wir in Deutsch, aber ins Heft schreiben wir Tschechisch/Slowakisch, außer in Deutsch natürlich.

Jennifer, ZNMS Großwarasdorf: In den Unterrichtsstunden wird teilweise kroatisch und teilweise deutsch gesprochen. Für einige Schüler ist es einfacher in den Stunden, wenn sie sich mit den Lehrern auf Kroatisch unterhalten, für manche ist es einfacher auf Deutsch.

Sarah, ZBG Oberwart: Ungarisch wird außer in Deutsch, Englisch und Mathe in fast jedem Unterrichtsfach verwendet. Aber auch, wenn jemand das Wort auf Deutsch nicht versteht, wird es auf Ungarisch erklärt.

Immersion - Sprachbad:

Lucia, VS 24 Klagenfurt: Ich spreche mit meinen Freunden Deutsch. Mit meinen Lehrerinnen spreche ich aber Slowenisch. Ich habe in der Schule eine Woche Slowenisch und eine Woche Deutsch und dann wiederholt sich das wieder.

Politische Bildstrategien
Wahlplakate 1945-2002

© Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org