Aktuell

2. Runde Unilehrgang "Global Citizenship Education"

Nach einem erfolgreichen ersten Durchgang des Universitätslehrgangs Global Citizenship Edu- cation, der mit diesem Sommersemester zu Ende geht, freuen wir uns, dass ab dem WiSe 2015/2016 der nächste Durchgang starten kann. Der ULG Global Citizenship Education ist am Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt verortet und wird in Kooperation mit dem Demokratiezentrum Wien, KommEnt, Gesellschaft für Kommunikation, Entwicklung und dialogische Bildung und der Pädagogischen Hochschule Kärnten durchgeführt. mehr ...

70 Jahre Zweite Republik

Da sich heuer das Bestehen der Zweiten Republik zum 70. Mal jährt, möchten wir Sie gerne auf unsere Angebote zum Thema aufmerksam machen. Im Rahmen der multimedialen Wissensstation Zum Staatsvertrag finden Sie Infos rund um die Unterzeichnung des Staatsvertrages sowie spannende Beiträge der Austria Wochenschau, die sich der Gründung der Zweiten Republik widmen. In unseren Timelines haben wir unterschiedliche Chroniken bereitgestellt, die die Staatsgründung 1955 aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten – so zeichnet beispielsweise die Chronik zu den Staatsvertragsverhandlungen den Weg von der Moskauer Deklaration bis hin zu Österreichs Aufnahme in die Vereinten Nationen nach.

Themenschwerpunkt Migration und Integration

Migration on TourMigration ist ein gesellschaftspolitisch relevantes und sehr vielfältiges Thema. Das Demokratiezentrum Wien arbeitet laufend zu diesem wissenschaftlichen Schwerpunkt und bietet umfangreiches Lehr- und Lernmaterial dazu an. Unsere Wanderausstellung Migration on Tour ist laufend in verschiedenen Schulen und Bildungseinrichtungen Österreichs zu sehen und auch weiterhin beim Demokratiezentrum Wien buchbar. Darüber hinaus bieten wir Workshops zum Thema Migration und Integration für Schulen an. Mehr Informationen zur Ausstellung und unseren Angeboten finden Sie hier.

Themenschwerpunkt Demokratieentwicklung

Foto: Ralf RoletschekUnser Themenschwerpunkt Demokratieentwicklung beinhaltet neben dem Themenmodul Direkte Demokratie und dem Working Paper "Direkte Demokratie. Forderungen - Initiativen - Herausforderungen" auch verschiedene Wissensstationen. Aktuell bereitet das Demokratiezentrum Wien einen Sammelband unter dem Titel "Demokratie als Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft" vor. 

Themenmodul zu Citizenship-Konzepten

Die Gesellschaft wird dynamischer, internationaler und vielfältiger. Dies stellt eine Herausforderung für nationalstaatlich gerahmte Demokratien dar, die politische Teilhabe normalerweise ihren StaatsbürgerInnen vorbehalten. Als Reaktion auf diese Entwicklungen wurden verschiedene neue theoretische Konzepte von Citizenship und politischer Teilhabe entwickelt, die in diesem aktuellen Themen-Modul vorgestellt und diskutiert werden. Auch bereits reale Trends der Anpassung der politischen Systeme an die Gesellschaften des 21. Jahrhunderts werden beleuchtet. mehr ...

CPDC: Konflikt-, Frieden- und Demokratie-Cluster

CPDC LogoKonflikt-, Friedens- und Demokratieforschung ist in Zeiten wie diesen stärker gefordert als zuvor. Viele aktuelle Entwicklungen machen deutlich, dass diese drei Arbeitsfelder vor gemeinsamen Aufgaben stehen.

2011 wurde ein aus vier Institutionen bestehender Cluster geschaffen, um die permanente inhaltliche Zusammenarbeit zu ermöglichen. mehr...

Jugendliche/SchülerInnen gesucht

"Macht und Ermächtigung"
23. April bis 9. Mai

→ Unsere Angebote im Veranstaltungskalender

 

PoliPedia - eine Wikiplattform für den Unterricht

Nähere Infos unter
01/512 37 37
oder team[at]polipedia.at

 

Austria Wochenschau

Filme und Hintergrundinfo zur Austria Wochenschau

 

Film

SchülerInnen erklären, was sie unter Demokratie verstehen

 

Film

SchülerInnen zu den Themen Zivilcourage, Widerstand und Demokratie

 

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org